Giebeler-Feuerschutz GmbH & Co. KG

Türöffnung mit Halligan-Tool

Freitag, 28. April 2017

Inhalt und Ausbildung

Manchmal muss es schnell gehen und die Eingangstür muss gewaltsam überwunden werden. Viele Feuerwehren führen heute das ideale Werkzeug mit, um schnell und gewaltsam durch eine Tür zu kommen: das Halligan-Tool in Kombination mit Schlagaxt.
Mit der richtigen Taktik, Teamwork, Kraftanwendung und Technik lassen sich die meisten Türen in Sekundenschnelle aufbrechen. Leider sind die Übungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für dieses Werkzeug begrenzt.
Abhilfe schafft hier eine massive Übungstüre, die das Verhalten einer echten, massiven Tür bei der gewaltsamen Öffnung simuliert.
Nach einer Übungseinheit sind Teilnehmer in der Lage, im Einsatz die meisten vor­gefundenen Standardtüren problemlos gewaltsam zu öffnen.

Die Übungstüre

Mit fast 400 kg Gewicht hält sie einiges aus. Kraftanwendung ist nach Herzenslust möglich, ein gefedertes Türblatt simuliert größtenteils das Verhalten einer echten Tür.


Die Übungstechniken

Türen nach innen oder außen, typische Eingangstüren, Feuerschutztüren
Zwischen 1 und 5 (!) Riegel für unterschiedliche Schwierigkeitsstufen
Allein oder zu zweit arbeiten
Schlagtechnik, Spalt halten, umsetzen usw.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Berufsfeuerwehren, Freiwillige Feuerwehren und ­Werkfeuerwehren sowie Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes.

Veranstaltungsort

Das Seminar findet in unseren Räumen statt

Referenten

Die Ausbildung erfolgt durch Herrn René Salgert, Heavy Rescue Germany.

Termin

Freitag, 28. April 2017
09:00 bis 12:30 Uhr

Kosten

149,– € + MwSt. pro Person

Teilnehmer

min. 6 bis max. 12 Personen

Hinweis

Die nötige PSA ist von den
Teilnehmern selbst mitzubringen.

 

 

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.