Giebeler-Feuerschutz GmbH & Co. KG

Wichtiger Sicherheitshinweis: Explosionsgeschützter Handscheinwerfer SEB 8, SEB 9 und SEB 10

aus dem Produktionszeitraum Juli 2015 bzw. April 2016 bis Juli 2020

Eaton hat das potenzielle Vorhandensein eines Formfehlers (Loch) in der Wand des Leuchtenkopfes (Abbildung 2) festgestellt, der das Eindringen von Staub oder Wasser ermöglichen kann. Die Ex-e- und Ex-tb Zündschutzart der EX Handscheinwerfer der Serie SEB könnte durch das Loch in der verdeckten Wand beeinträchtigt sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Explosionsschutz beeinträchtigt wird, ist sehr gering und es wurden keine Vorfälle gemeldet. Das Loch wurde bei internen Inspektionen entdeckt.

Eaton hat bereits alle notwendigen Korrekturmaßnahmen implementiert, um den Fehler in zukünftigen EX Handscheinwerfer der Serie SEB zu beseitigen. Aufgrund des sensiblen Produktanwendungsbereichs möchten wir Sie als Kunden entsprechend informieren und Sie über die zu ergreifenden Maßnahmen informieren.

Bitte entnehmen Sie Anhang A, wie Sie den Herstellungszeitraum Ihres Produkts ermitteln und feststellen können, ob Ihr Produkt möglicherweise betroffen sein könnte.

>> Download Anhang A (PDF) Ermittlung Herstellungszeitraum

Welche Geräte sind betroffen?
Die betroffenen Handscheinwerfer wurden zwischen Juli 2015 (SEB 8 und SEB) bzw. April 2016 (SEB 10) und Juli 2020 produziert und unter den folgenden Artikelnummern vertrieben:
252444 Handscheinwerfer CEAG SEB 10, ATEX Zulassung
252446 Handscheinwerfer CEAG SEB 10 L, ATEX-Zulassung
252447 Handscheinwerfer CEAG SEB 9, ATEX Zulassung
252448 Handscheinwerfer CEAG SEB 9 L, ATEX- Zulassung
252452 Handscheinwerfer CEAG SEB 8 L DIN, DIN 14642
252453 Handscheinwerfer CEAG SEB 8 DIN, DIN 14642

(Stand der Veröffentlichung 24. September 2020)

Artikelnummer 252444

Artikelnummer 252446

Artikelnummer 252447

Artikelnummer 252448

Artikelnummer 252452

Artikelnummer 252453

Was ist zu tun?
  • KONTROLLIEREN SIE SOFORT sämtliche explosionsgeschützte Handscheinwerfer der Serie SEB und führen Sie eine Sichtprüfung gemäß Anhang C durch.
>> Download Anhang C (PDF) Sichtprüfung
  • Sofern ein Loch im Leuchtenkopf festgestellt wird, VERWENDEN SIE DEN EX HANDSCHEINWERFER NICHT und setzen Sie sich sofort mit Eaton in Verbindung, um die Korrekturmaßnahmen zu koordinieren.
  • Senden Sie Eaton umgehend den ausgefüllten Anhang B.
>> Download Anhang B (PDF) Formular für Benachrichtigung

Bitte beachten Sie: Uns bekannte und betroffene Kunden werden von uns informiert. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Nachricht von uns erhalten, bitten wir Sie, sich bei Eaton direkt zu melden unter DEEBA-Feedback[bei]eaton[punkt]com.

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.