Giebeler-Feuerschutz GmbH & Co. KG

Sicherheitshinweis von SKYLOTEC zu Auffanggurt ARG 30 H, Artikelnr. 230526

SKYLOTEC bzw. deren Lieferant für COBRA®-Schnallen AustriAlpin hat einen Sicherheitshinweis herausgegeben.

Bei einer extrem kleinen Menge von Schnallen (0,0000005 % = eine Schnalle aus 2 Millionen) ist ein Fehler bei der Vernietung aufgetreten.

Betroffen sind alle Produkte, die vor dem 22.02.2016 ausgeliefert wurden und folgende Chargennummern aufweisen:
5-stellige Chargennummer: ≤ 54719
6-stellige Chargennummer: ≤ 313400

Dies betrifft z.B. den Artikel

230526 „Set 1 SKYLOTEC für persönliche Sicherheitsausrüstung, DIN EN 363

Durch die nicht verpressten Nieten können sich die Clips lösen. Alle Versionen und Größen der COBRA®-Schnallen können betroffen sein, also auch andere Produkte von SKYLOTEC/AustriAlpin. Wir bitten daher alle Kunden eine Sichtprüfung durchzuführen anhand der beiligenden Überprüfungsanleitung.

SKYLOTEC schätzt das Risiko für so gering ein, dass kein Rückruf veröffentlicht wird. Wir wollen unsere Kunden dennoch informieren, werden jedoch keinen Austausch oder zusätzliche Revision der Gurte bei SKYLOTEC veranlassen.

Da alle Gurte jährlich durch einen Sachkundigen überprüft werden müssen, ist das Risiko einer fehlerhaften Schnalle nochmals stark reduziert. Zudem kann jeder Anwender (auch ohne Sachkundigen-Ausbildung) anhand der folgenden Überprüfungsanleitung die Schnalle selber kontrollieren.

Überprüfungsanleitung Sichtprüfung (PDF)

Wenn Sie bemerken, dass eine Schnalle NICHT genietet ist, oder wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, STOPPEN Sie die Nutzung des Produkts umgehend und wenden Sie sich an SKYLOTEC:

SKYLOTEC GmbH
Herr Sebastian Hess
Im Mühlengrund 6-8,
D-56566 Neuwied
Telefon: +49 (0)2631 9680-659
E-Mail: sehe@skylotec.de

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.